Startseite
  Über...
  Archiv
  Bilder Februar
  Bilder Januar
  Bilder November
  Bilder Oktober
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Marcel in Peru
   Talitha Kumi
   Mein Jahr in Israel
   SV Oberachern
   Heimschule Lender




  Letztes Feedback



http://myblog.de/mattyinpalaestina

Gratis bloggen bei
myblog.de





Dieses Mal habe ich ein wenig länger als einen Monat gewartet, aber ich hatte einfach keine Zeit. Andauernd war etwas los. Neben der Schule, die zum Ende hin immer mehr Zeit in Anspruch nimmt, mache ich bei verschiedenen Projekten mit.

Eins davon ist das „Obamabuch“. Mit ein paar Schülern versuchen wir Volontäre in jede Schule in der Westbank zu gehen. Dort erklären wir den Schülern, was wir mit diesem Buch bezwecken wollen und zwar möglichst viele Schüler zu finden, die einerseits in Frieden mit den Israelis leben wollen und andererseits Obama bitten sich mehr um die Palästinenser zu kümmern. Falls die Schüler damit einverstanden sind machen wir ein Foto von ihnen, welches dann zusammen mit ihrer Unterschrift in dieses Buch kommt. Wenn wir bei allen Schulen waren, wird das Buch Obama übergeben werden. In den meisten Klassen in denen ich dabei war, haben sich die meisten Schüler bereiterklärt mitzumachen und wir haben schon eine Menge Fotos zusammen.

Mitte letzten Monats war ich mal wieder bei einem Konzert in Tel Aviv von meinem ehemaligen Orchester. Neben einem ausgefallenen Programm (es waren Stücke für Orchester und Harfe, Gitarre oder zwei Trompeten dabei), gab auch eine kleine Auswahl des Chores zwei Stücke zum besten.

Zwei Wochen später besuchten wir Volontäre ein Seminar in Haifa mit dem Thema: „Monotheistische Religionen in Israel- Verbindendes und Trennendes“. Bei diesem Seminar nahmen erstmals auch Israelis teil, was das Ganze noch ein wenig interessanter machte,besonders durch die Fragen, die sie an die katholische Schwester, den muslimischen Sheikh oder den reformierten Rabbi stellten.

Ein weiteres Projekt, bei dem ich mitwirke, ist eine Konzertreihe des Schulchores der Schmidtschule. Diese Mädchenschule ist wie Talitha Kumi eine deutsche Auslandsschule und Clemens, ein Volontär, leitet dort einen Chor, den wir Volontäre an verschiedenen Instrumenten begleiten. Der Chor singt deutsche, englische und arabische Lieder, von „Mein kleiner grüner Kaktus“ über „Biladi“ bis zu „Lose yourself“ von Eminem. Mit dem Chor haben wir bisher ein Konzert in Jerusalem, eins im Flüchtlingscamp in Bethlehem und zwei Konzerte in Ramallah gegeben und planen gerade ein letztes Konzert in Talitha. Über eins dieser Konzerte erschien sogar ein Artikel in der Süddeutschen. Auf der Seite der Schmidtschule gibt es diesen Artikel zu lesen und noch weitere Informationen zu diesem Projekt.

http://schmidtschule.de/2010/05/konzert-im-aida-fluchtlingslager-bei-bethlehem/

Viel Spaß beim Lesen!

21.5.10 22:32
 
Letzte Einträge: Zurück in Beit Jala, Februar, März, Juli



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung